Menu

geteilter Raum and more art by Angela Stauber

geteilter Raum, 2020
155 x 150 cm (h x w)
3 500 EUR
Acryl auf Papier

Die Malerei von Angela Stauber spiegelt eine Erfahrung von Simultanität wider: Wir befinden uns physisch in einem Raum, geistig in einem anderen. Unser Leben findet in digitalen Welten, im tatsächlichen Hier und Jetzt, wie auch in Momenten der Erinnerung oder der Sehnsucht statt. Diese Erfahrung fasst die Malerin wieder zu einer bildnerischen Einheit zusammen. Skizzenhafte Malerei, mal lasierend, mal pastos und mit Struktur, auch mit weißer Papierfläche zwischen den gemalten Flächen. Lapidar aufgetragen auf ein großes Format, nicht zu Ende gemalt, genauso wenig vollendet wie das Motiv selbst. Lücken, Schatten oder Material, ein Sonnenstrahl, alles scheint flüchtig, ohne sich zu erklären. Ursprünglich sind die Bilder von Großbaustellen oder öffentlichen städtischen Plätzen inspiriert. In ihrer Flüchtigkeit zeigen sie Veränderungsprozesse, denen Gesellschaft stetig ausgesetzt ist. Sind diese Stadt-Landschaften im Aufbau oder in der Zerstörung begriffen? Mit diesem Zustand der Uneindeutigkeit möchte die Künstlerin dem/der Betrachter*in auch die Frage weitergeben, was wir von der uns umgebenden Wirklichkeit begreifen können.



exhibited by:

more from Zweigstelle Berlin

untitled (black with turquoise..., 2021
116 x 122 cm (h x w)
Acryl auf Leinen

Fensterbild, 2019
230 x 200 cm (h x w)
Öl auf Baumwolle

Curitiba 2, 2019
60 x 40 cm (h x w)
Aludibond hinter Acrylglas

Curitiba 1, 2019
60 x 40 cm (h x w)
Aludibond hinter Acrylglas

Zustand der Veränderung _Wind, 2019
185 x 125 cm (h x w)
Fotografie auf Aludibond
gerahmt

Pages

Do you create or deal with art?