Menu

Nuovi paesaggi #3 and more art by Silvia Cardini

Nuovi paesaggi #3, 2020
125 x 110 cm (h x w)
3 600
Pigmente auf Canvas Paper

Wer sich den Landschaftsbildern von Silvia Cardini nähert und das Sehnsuchtsland Italien erwartet, wird dort nicht fündig. Keine Zitronen, keine Myrthen, kein lauer Wind vom blauen Himmel. Es sind Brauntöne, Erdfarben, die dominieren. Die Toskana – denn es sind toskanische Landschaften – im Herbst, wenn sich die Sonne in die Hügel eingebrannt hat, mag man denken. Was richtig ist, wie Silvia Cardini bestätigt, und doch falsch. Denn es sind innere Landschaften, weniger gesehene, als erfahrene, gefühlte und erinnerte Landschaften, die die Künstlerin hier abbildet. Und auch wenn die Helligkeit aller Italienträume fehlt, sind es doch keine düsteren oder drückenden Landschaften. Sie öffnen vielmehr einen vielfältigen Erfahrungsraum, auch sie laden den Betrachter ein, die Menschen zu suchen, die in den Landschaften abwesend sind, aber ihre Spuren hinterlassen haben. Dr. Berndt Herrmann, 2014



offered by:

more from Zweigstelle Berlin

Rhytmus vernetzt, 2019
50 x 70 cm (h x w)
Tusche auf Papier

Wisdom, 2019
43 x 49 cm (h x w)
Aquatinta und Radierung mit Blattgold

bold, 2020
70 x 100 cm (h x w)
Folie auf Papier

go, 2020
70 x 100 cm (h x w)
Folie auf Papier

Nuovi paesaggi #3, 2020
125 x 110 cm (h x w)
Pigmente auf Canvas Paper

Pages

Do you create or deal with art?

Cookies help us to provide certain features and services on our website. By using the website, you agree that we use cookies. Privacy policy