Menu

OKK - Wall of Fame and more art by OKK

OKK - Wall of Fame
84.1 x 59.4 x 1 cm (h x w x d)
Druck

Erläuterungen ihres Denkens wie in dem kurzen Text links aus ihrer eigenen Feder zeigen, wie sehr Karola Timmermann an das erzieherische Prinzip in der Ausübung ihrer Kunst glaubte. Sicherheit in allen technischen Fragen und das stete Bemühen um Sicherung des Erreichten und Vervollkommnung des eignen Status waren ihre handlungsleitenden Maximen. Diese Auffassung vertrat sie sowohl nach innen bei Diskussionen bei den regelmäßigen Meetings der Mitglieder wie auch nach außen, wo sie den Standpunkt der OKK-Mitglieder mit dem Hinweis auf deren Beherrschung der Materie zu verteidigen wusste. Die Orientierung an einem mehr an Selbstverwirklichung des Kunstschaffenden orientierten Denken, wie es seit den 70er Jahren mehr und mehr vor allem unter den autodidaktisch Geschulten Platz griff, blieb ihr fremd. Ebenso eine Arbeitsweise, die den Aspekten einer kommerziellen Verwertung der eigenen Kunst Vorrang einräumen wollte. Modernität wie sie sich etwa in den Werken Joseph Beuys zeigte, war ihrem an der Natur orientierten Darstellungsideal völlig fremd.



exhibited by:

other works by OKK

OKK - in Zahlen
84.1 x 59.4 x 1 cm (h x w x d)
Druck

OKK - in Zahlen
84.1 x 59.4 x 1 cm (h x w x d)
Druck

Danksagung
84.1 x 59.4 x 1 cm (h x w x d)
Druck

Presse
84.1 x 59.4 x 1 cm (h x w x d)
Druck

Presse
84.1 x 59.4 x 1 cm (h x w x d)
Druck

Pages

more from Ostfriesischer Kunstkreis e.V.

Ohne Titel
80 x 100 x 2 cm (h x w x d)
Acryl

Lesende
100 x 80 x 2 cm (h x w x d)
Acryl

Ohne TItel
100 x 80 x 2 cm (h x w x d)
Acryl

Ohne Titel
100 x 120 x 2 cm (h x w x d)
Acryl

Ohne Titel
100 x 80 x 2 cm (h x w x d)
Acryl

Pages

Do you create or deal with art?